Ultimate Naruto

Ultimate Naruto

 

Zusammen mit einem starken Team aus Ninjas begibst du dich in Ultimate Naruto auf ein spannendes Anime – Abenteuer. Dabei erwarten dich viele gefährliche Feinde!

Ein schlimmer Dämon hat vor einem Jahrzehnt das Ninjadorf Konoha angegriffen. Selbstlos opferte sich der damalige Ninjaführer und verbannte den Dämon. Jetzt stellt der junge Naruto fest, dass mehr dahinter steckt als eigentlich gedacht. Und so tritt er der Ninjaschule bei, um sich zu einem kampfkunsterprobten Ninja ausbilden zu lassen. Viele Abenteuer liegen vor ihm und seinen Freunden. Dir steht im kostenlosen Manga-Rollenspiel Ultimate Naruto ein Team aus maximal zehn Ninjas zur Verfügung. Je weiter du deinen Haupt-Charakter aufsteigen lässt, desto mehr Teammitglieder darfst du in der Taverne rekrutieren. Beachte allerdings, dass jede Figur in deinem Team andere Eigenschaften mit sich bringt. Dementsprechend solltest du sie je nach Gegner strategisch klug einsetzen. Pro Kampf dürfen sich höchstens fünf deiner Ninjas ins Getümmel stürzen.

Natürlich hast du in Ultimate Naruto die Möglichkeit, deine gesammelten Charaktere aufzuwerten. Dazu gehört auch, dass du ihnen eine hochwertige Ausrüstung verpasst. Auch das Equipment kann und sollte verbessert werden, wenn du auch starke Gegner in die Flucht schlagen möchtest. Kämpfe in Ultimate Naruto laufen abwechselnd ab, das heißt, du und dein Widersacher macht abwechselnd eure Züge. Von Gefechten einmal abgesehen erwarten dich in Ultimate Naruto zusätzliche Aufgaben, die sich in Haupt- und Tagesaufgaben unterscheiden. Die Hauptaufgaben schaltest du mit jedem neuen Level frei. Für erledigte Aufgabe winken Belohnungen, die du wiederum verwendest, um dein Team zu stärken. Wenn du einen Charakter nicht mehr brauchst, hast du übrigens die Möglichkeit, ihn in der Taverne wieder abzugeben. Das Gildensystem in Ultimate Naruto erlaubt es dir, gemeinsam mit befreundeten Spielern zu zocken. Sobald du Level 21 erreicht hast, kannst du eine eigene Gilde gründen, ansonsten besteht die Option, einer bestehenden Gruppe beizutreten.